Teilnahme am Deutschen Orchesterwettbewerb (DOW)

2011/2012

Im September 2011 hat sich das BlockflötenOrchester Mainz auf Länderebene für das Finale des Deutschen Orchesterwettbewerbs qualifiziert, das im Mai 2012 in Hildesheim stattfand. Wir erreichten 21 von 25 möglichen Punkten und erhielten das Prädikat "mit sehr gutem Erfolg teilgenommen". Außerdem wurden wir mit dem Werk "Staffordshire Festival" von Colin Touchin als eines von nur 5 Orchestern zur Sonderwertung Zeitgenössische Musik zugelassen.

Am 24.03.2012 fand ein Preisträgerkonzert mit Rundfunkaufnahme in Kaiserslautern statt, in dem sich die Orchester aus Rheinland-Pfalz, die das Finale erreicht hatten, vorgestellt haben.

2015

Im Oktober 2015 fand der Landesentscheid des DOW in der Fruchthalle in Kaiserslautern statt. Das BlockflötenOrchester Mainz spielte Werke von Schmelzer, Hilling und Gross und erreichte 18,4 Punkte.